Anzeige

Dinkelsbühl + Ansbach: +++ Fahndungstreffer +++

Dinkelsbühl: Am 30. März 2023 um 09:25 Uhr wurde im Rahmen einer Kontrolle eines Pkws am PWC Mühlbruck festgestellt, dass der 31-jährige Fahrer und dessen 44-jähriger Mitfahrer zur Aufenthaltsermittlung durch die Staatsanwaltschaft Wiesbaden ausgeschrieben war. Die Daten von beiden „Ausgeschriebenen“ wurden festgestellt und der ausschreibenden Behörde mitgeteilt.

Ansbach: Am 30. März 2023 um 10:50 Uhr stellte die Fahndungsstreife der VPI Ansbach bei der Kontrolle eines 57-jährigen Pkw-Fahrers fest, dass dieser zur Aufenthaltsermittlung durch die österreichische Polizei ausgeschrieben war. Die Kollegen in Österreich wurden mittels E-Mail informiert.

Quelle: Verkehrspolizeiinspektion Ansbach

Anzeige

Anzeige