Anzeige

Burgoberbach: +++ Vorfahrtsverletzung +++

Am Mittwoch, 21.06.2017, 11:30 Uhr, befuhr ein 76-Jähriger mit einem Pkw Opel die Winterschneidbacher Straße aus Burgoberbach kommend und wollte die B13 geradeaus überqueren.
An der dortigen Stoppstelle hielt er zunächst an, um den vorfahrtsberechtigten Verkehr auf der B13 passieren zu lassen.
Beim Einfahren in die Kreuzung übersah er einen von rechts kommenden Pkw VW, geführt von einem 38-Jährigen.
Beim Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge wurde niemand verletzt. Am Pkw Opel entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1.500 Euro, der Sachschaden am Pkw VW beträgt ca. 3.000 Euro.

Quelle: Polizeiinspektion Ansbach

Anzeige

Anzeige