Anzeige

Ansbach: +++ Verkehrsunfälle +++

Ohne Verletzte

Vom Donnerstag, 27. auf Freitag, 28.02.2020, in der Zeit von 16:10 Uhr bis 01:30 Uhr ereigneten sich im Dienstbereich der VPI Ansbach auf der BAB fünf Unfälle. Drei davon aufgrund von Schneeglätte. Es entstand ein Gesamtsachschaden von ca. 83.000 Euro.
Bei einem Unfall am Donnerstag, um 16:40 Uhr kam ein 53-jähriger Pkw Fahrer aus Sachsen-Anhalt aufgrund von nicht angepasster Geschwindigkeit auf schneeglatter Fahrbahn nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich mehrfach. Der Fahrer konnte nach ambulanter Behandlung im Rettungswagen vor Ort entlassen werden. Am Pkw entstand Totalschaden in Höhe von ca. 17.500 Euro und musste abgeschleppt werden (im Gesamtschaden der Unfälle bereits berücksichtigt).

Quelle: Verkehrspolizeiinspektion Ansbach

Anzeige