Anzeige

Ansbach: +++ Verbotswidrig Elektroscooter benutzt +++

Martin-Luther-Platz

Am Sonntag, 23.04.2017, 21:30 Uhr, fiel am Martin-Luther-Platz ein 33-Jähriger auf, der mit einem Elektroscooter unterwegs war. Der Elektroscooter soll laut Betriebsanleitung eine Geschwindigkeit von 45 km/h erreichen. Dem zufolge wäre eine Haftpflichtversicherung verpflichtend vorgeschrieben, die aber nicht bestand. Eine erforderliche Fahrerlaubnis konnte der 33-Jährige vorweisen. Gegen den 33-Jährigen wurde ein Ermittlungsverfahren wegen eines Verstoßes nach dem Pflichtversicherungsgesetz eingeleitet.

Quelle: PI Ansbach

Anzeige