Anzeige

Ansbach: +++ 3x Unfallflucht +++

Rettistraße - Nürnberger Straße - Schlosskreuzung

Am Dienstag, 28.03.2017, wurde in der Zeit zwischen 08:10 Uhr und 12:30 Uhr in der Rettistraße ein am Fahrbahnrand geparkter Pkw Renault Trafic, blau, durch unbekannten Fahrzeugführer angefahren und beschädigt. An dem geparkten Renault wurde der Außenspiegel beschädigt, der Sachschaden beläuft sich auf rund 200 Euro.

Am Samstag, 25.03.2017, wurde in der Zeit zwischen 08:00 Uhr und 15:00 Uhr auf dem Parkplatz des McDonalds in der Nürnberger Straße ein dort geparkter Pkw Mercedes A180, rot, durch unbekannten Täter angefahren und beschädigt. An dem geparkten Pkw wurde die Heckstoßstange beschädigt. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 1.000 Euro.

Am Dienstag, 28.03.2017, 10:30 Uhr, wollte ein unbekannter Fahrzeugführer von der Promenade kommend an der Schlosskreuzung nach links in die Residenzstraße einbiegen. Hier stieß er mit einem entgegenkommenden Pkw Hyundai, geführt von einem 37-Jährigen, zusammen. Dieser 37-Jährige kam von der Schlossstraße und wollte die Schlosskreuzung geradeaus überqueren. Nach dem Verkehrsunfall kam es noch zu einem Streitgespräch zwischen den beiden Unfallbeteiligten. Im Anschluss verließ der Unfallverursacher unerlaubt die Unfallörtlichkeit, ohne seinen gesetzlichen Verpflichtungen zur Schadensregulierung nachzukommen. Bei dem unfallverursachenden Fahrzeug soll es sich um einen weißen Pick Up mit Plane gehandelt haben. Der Sachschaden am Pkw Hyundai beläuft sich auf ca. 500 Euro.

Hinweise zu dem Verkehrsunfall bitte an die Polizei Ansbach unter Telefon 0981/9094114.

Quelle: PI Ansbach

Anzeige