Anzeige

Absberg: +++ Fischwilderei +++

Gegen einen 59-Jährigen aus Baden-Württemberg ermittelt die Wasserschutzpolizei Gunzenhausen wegen Fischwilderei. Bei einer Kontrolle durch einen Aufseher des Fischereiverbandes Mittelfranken wurde festgestellt, dass der Angler seine gefangenen Karpfen nicht in den Erlaubnisschein eingetragen hatte.

Quelle: Polizeiinspektion Gunzenhausen

Anzeige