Anzeige

Treuchtlingen: +++ Lkw-Fahrer zu schnell und mit ungültiger Fahrerlaubnis unterwegs +++

Gegen einen 43-jährigen Lkw-Fahrer wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis u. a. eingeleitet, da er am Donnerstag, 01.10.2020, gegen 17.30 Uhr, auf der Staatsstraße 2230 zu schnell und mit einer ungültigen Fahrerlaubnis unterwegs war. Der 12-Tonnen-Lkw war einer Streife aufgefallen, da er mit ca. 90 Stundenkilometern bei erlaubten 60 km/h in Richtung Gunzenhausen fuhr. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass die Fahrerlaubnis des 43 Jahre alten Lkw-Fahrers seit 2019 nicht mehr gültig war. Die Weiterfahrt wurde unterbunden und der Lkw verkehrssicher abgestellt.

Quelle: Polizeiinspektion Treuchtlingen

Anzeige