Anzeige

Treuchtlingen: +++ Angebranntes Essen führt zu Feuerwehreinsatz +++

Ein 44-jähriger Treuchtlinger ließ am Dienstag, 09.08.2022 gegen 15:40 Uhr, eine Pfanne mit Fettresten auf dem Herd stehen und vergaß, diesen auszuschalten. Durch die massive Rauchentwicklung wurde die Brandmeldeanlage ausgelöst.

Die Freiwillige Feuerwehr Treuchtlingen, das Bayerische Rote Kreuz und die Polizei Treuchtlingen eilten zum vermeintlichen Brandort in die Elkan-Naumburg-Straße. Durch die Feuerwehr konnte die qualmende Pfanne vom Herd genommen und Schlimmeres verhindert werden. Personen wurden glücklicherweise nicht verletzt. Ein Sachschaden ist nicht entstanden.

Quelle: Polizeiinspektion Treuchtlingen

Anzeige