Anzeige

Scheinfeld + Uehlfeld: +++ Verkehrsunfälle +++

Scheinfeld: Am Dienstagnachmittag, 04.10.2022 wurde die Polizei über einen Verkehrsunfall auf dem Flurweg zwischen den beiden Ortschaften Altmannshausen und Schnodsenbach verständigt.
Ein 20-jähriger Pkw-Fahrer befuhr den vorgenannten Weg gegen 17:30 Uhr in Fahrtrichtung Schnodsenbach und wollte hierbei kleineren Ästen auf der Fahrbahn ausweichen. Aufgrund des Ausweichens verlor der Fahrzeugführer die Kontrolle über seinen VW Polo und kam nach links von der Fahrbahn ab. Nachfolgend überschlug sich das Fahrzeug mehrfach und blieb im angrenzenden Acker stehen. Der Fahrzeugführer wurde mit leichteren Verletzungen zur weiteren medizinischen Behandlung
in ein Krankenhaus gebracht. Am geführten Fahrzeug entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von ca. 6500 Euro.

Uehlfeld: Ein weiterer schadensträchtiger Verkehrsunfall mit einer verletzten Person ereignete sich am Dienstag gegen 17:45 Uhr im Kreuzungsbereich „Am Schleifweg / Ernst-Hombach-Straße“.
Ein 20-Jähriger befuhr mit seinem Pkw der Marke Renault die Straße „Am Schleifweg“ in nördliche Richtung und wollte im Kreuzungsbereich nach links abbiegen. Hierbei übersah dieser den querenden und somit bevorrechtigten Pkw eines 54-Jährigen und kollidierte mit diesem. An den geführten Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von ca. 17.000 Euro. Des Weiteren wurde der 54-Jährige für eine weitere medizinische Behandlung in ein Krankenhaus verbracht.
Im Rahmen der Unfallaufnahme konnten deutliche Anzeichen auf einen vorherigen Betäubungsmittelkonsum des 20-jährigen Unfallverursachers festgestellt werden. Nach Rücksprache mit
der Staatsanwaltschaft wurde eine Blutentnahme für eine weitere Untersuchung angeordnet und durchgeführt. Gegen den Unfallverursacher wurde ein Ermittlungsverfahren wegen eines Vergehens der Gefährdung des Straßenverkehrs und fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet. Des Weiteren musste dieser eine Sicherheitsleistung in vierstelliger Höhe hinterlegen, da dieser im Inland keinen festen Wohnsitz hat.

Quelle: Polizeiinspektion Neustadt/Aisch

Anzeige