Anzeige

Petersaurach: +++ Hindernis zu spät erkannt – insgesamt rund 1.500 Euro Sachschaden +++

Zwei Pkw-Fahrer, ein 50-Jähriger und ein 46-Jähriger, beide aus dem benachbarten Baden-Württemberg, haben in der Nacht zum Samstag, 22.05.2021 gegen 03:50 Uhr, eine drei Meter lange Aluminiumstange zu spät erkannt, die zwischen den Anschlussstellen „Neuendettelsau“ und „Lichtenau“ auf der Fahrbahn der Bundesautobahn A 6 lag.

Anzeige

An beiden Autos wurden beim Überfahren Reifen beschädigt. Der Sachschaden wird von der Polizei auf insgesamt rund 1.500 Euro geschätzt.

Quelle: Verkehrspolizeiinspektion Ansbach

Anzeige

Anzeige