Anzeige

Merkendorf: +++ Ohne Fahrerlaubnis am Steuer +++

Pkw-Lenker offenbar unbelehrbar

Zum wiederholten Male stellten Ordnungshüter einen 32-jährigen Mann am Steuer eines Pkw fest, der dort eigentlich nichts zu suchen hat.
Bereits Anfang des Jahres geriet er im Bereich von Merkendorf in eine Verkehrskontrolle. Damals stellten die Beamten fest, dass der Mann ihnen einen gefälschten Führerschein aushändigte. Das falsche Dokument wurde mit einer eindeutigen Belehrung über sein künftiges Verhalten sichergestellt. Dies hielt ihn allerdings nicht davon ab, weiter zu fahren. Nachdem er erst vor knapp zwei Wochen erneut fahrend angetroffen wurde, folgte am Mittwochabend ein erneuter Verstoß. Als er von einer Streifenbesatzung im Ortskern angehalten und nach seinen Papieren gefragt wurde, ernteten die Ordnungshüter nur ein Achselzucken. Um nun weitere Fahrten zu verhindern, wurde der Fahrzeugschlüssel sichergestellt.

Quelle: Polizeiinspektion Ansbach

Anzeige

Anzeige