Anzeige

Herrieden: +++ Klein-Lkw überladen +++

Bei der Kontrolle eines 29-jährigen Polen am Autohof bei Herrieden am Mittwochmorgen, 30.09.2020 gegen 08:30 Uhr, stellten Beamte der Verkehrspolizei Ansbach fest, dass dessen Klein-Lkw offenbar überladen war. Auf der Waage ergab sich dann eine Überladung um knapp fünfzig Prozent. Deshalb wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet. Darüber hinaus wurde gegen das Unternehmen ein
Gewinnabschöpfungsverfahren in die Wege geleitet, um den so mehr erzielten Ertrag einzuziehen.

Quelle: Verkehrspolizeiinspektion Ansbach

Anzeige