Anzeige

Ansbach: +++ Auffahrunfall mit Verletzten +++

Am Dienstag, 10.10.2017, 13:15 Uhr, fuhr eine 20-jährige Bürokauffrau mit ihrem Pkw Audi A3 auf der Bahnhofstraße in Richtung Matthias-Oechsler-Straße. An der Kreuzung wollte sie nach rechts in die Philipp-Zorn-Straße abbiegen und musste dazu auf der Abbiegespur aufgrund des Verkehrszeichens „Vorfahrt gewähren“ nochmals anhalten. Dies bemerkte eine nachfolgende ebenfalls 20-jährige Führerin eines Pkw VW Polo zu spät und fuhr auf den vorausfahrenden Audi A3 auf. Bei dem Auffahrunfall wurde die Fahrerin des Audi A3 sowie ihre 18-jährige Beifahrerin leicht verletzt. Am Pkw VW Polo entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1.200 Euro, der Sachschaden am Audi A3 beträgt ca. 1.000 Euro.

Quelle: Polizeiinspektion Ansbach

Anzeige

Anzeige