Anzeige

Würzburg: +++ 13-Jähriger erst vermisst, dann wieder daheim +++

+++ UPDATE – der Junge ist wieder daheim +++

Seit dem späten Montagabend, 24.09.2018 wird der 13-Jährige vermisst. Nachdem dieser am Dienstagvormittag nicht zum Unterricht erschienen ist, kontaktierte der Schulleiter die Familie des Jungen. Die Würzburger Polizei sucht den Jungen und möchte nun mit einer Öffentlichkeitsfahndung weitere Hinweise erhalten.

Der Stiefvater des 13-Jährigen hatte am Montag um 23.00 Uhr zuletzt Kontakt mit seinem Stiefsohn. Derzeit gibt es keine Anhaltspunkte, wo er sich aufhalten könnte. Mit der Veröffentlichung eines Lichtbildes und einer Öffentlichkeitsfahndung erhofft sich die Polizei nun Hinweise aus der Bevölkerung.

Er kann wie folgt beschrieben werden:

  • 175 cm groß
  • schlanke Figur
  • Dunkle, krause Haare
  • Bekleidet mit einer dunkelblauen Jacke mit Schriftzug auf dem Rücken und enger, hellblauer Jeans

Personen, die ihn gesehen haben oder Angaben zum aktuellen Aufenthaltsort machen können, werden gebeten, sich unter Tel. 0931/4572230 bei der Würzburger Polizei zu melden.

Quelle: Polizei Bayern

Anzeige