Anzeige

Wörnitz: +++ Unfall im Kreisverkehr +++

Ein 32-jähriger Lkw-Fahrer fuhr am Donnerstag um 09.00 Uhr mit seinem Gespann in den Kreisverkehr bei Wörnitz ein und übersah dabei einen 57-jährigen Autofahrer, der bereits im Kreisverkehr fuhr. Der Brummifahrer hätte, durch Verkehrszeichen angeordnet, Vorfahrt gewähren müssen. Bei dem Zusammenstoß entstand ein Schaden von 4.500 Euro.

Quelle: Polizeiinspektion Feuchtwangen

Anzeige