Anzeige

Wörnitz: +++ Reifen gegen Auto geschleudert ++++

Am Montagnachmittag, 22.09.2020 gegen 16:30 Uhr, platzte auf der Bundesautobahn A 7, im derzeitigen Baustellenbereich kurz nach dem Parkplatz „Kurzmandl – Ost“ in Fahrtrichtung Würzburg, einem bislang Unbekannten ein Reifen seines Lkw. Teile davon wurde gegen ein daneben fahrendes Auto geschleudert, das ein 32-Jähriger aus Westmittelfranken steuerte. Der Fahrer kam mit dem Schrecken davon. An seinem Pkw entstand rund 1.500 Euro Sachschaden, schätzt die Polizei.

Quelle: Verkehrspolizeiinspektion Ansbach

Anzeige