Anzeige

Wörnitz: +++ Mit mangelhafter Bremsanlage und ungesicherter Ladung unterwegs +++

Am Montagmittag, 23.05.2022 gegen 12:30 Uhr, stoppten Beamte der Schwerverkehrskontrollgruppe der Verkehrspolizei Ansbach am Autohof bei Mittelstetten einen 52-jährigen Türken mit seinem Sattelzug. Der Fahrer hatte am Auflieger von zwei der drei Achsen die Bremsleitungen abgeklemmt.

Darüber hinaus waren offenkundig tragende Teile des Rahmens des Sattelaufliegers gerissen. Doch damit nicht genug: auch mit der Sicherung der Ladung waren die Ordnungshüter nicht einverstanden, denn die stand gänzlich ungesichert auf der Ladefläche und Teile davon waren bereits verrutscht oder umgekippt.

Gegen den Südosteuropäer wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet, bei dem ihm eine Geldbuße in mittlerer dreistelliger Höhe droht. Zur Reparatur der Fahrzeugmängel musste er vor der Weiterfahrt anschließend noch einen Umweg über eine Fachwerkstatt in Kauf nehmen.

Quelle: Verkehrspolizeiinspektion Ansbach

Anzeige