Anzeige

Wörnitz: +++ Fehler beim Rangieren – rund 1.000 Euro Sachschaden +++

Am Dienstagnachmittag, 28.06.2022 gegen 16:10 Uhr, musste auf dem Parkplatz „Kurzmandl“ an der Bundesautobahn A 7 ein 47-jähriger Belarusse mit seinem Sattelzug rangieren. Dabei stieß er beim Rückwärtsfahren mit dem Heck seines Sattelaufliegers gegen ein ordnungsgemäß geparktes Auto. Während der Lkw den Anstoß unbeschädigt überstanden hat, entstand am Pkw Sachschaden in Höhe von rund 1.000 Euro, wie die Polizei schätzt.

Quelle: Verkehrspolizeiinspektion Ansbach

Anzeige

Anzeige