Anzeige

Wörnitz: +++ Auffahrunfall im Baustellenbereich +++

Ein Pkw-Fahrer war am Sonntag, 28.11.2021 gegen 18.50 Uhr, aufgrund einer Fahrzeugpanne im Baustellenbereich, kurz vor der AS Wörnitz, auf dem rechten Fahrstreifen stehen geblieben.

Aufgrund des Hindernisses mussten mehrere Fahrzeuge abbremsen, wodurch es letztlich zum Auffahrunfall kam. In den drei beteiligten Fahrzeugen wurden vier Insassen verletzt. Zwei von ihnen brachte ein Rettungswagen ins Krankenhaus. Der Gesamtschaden wird auf knapp 20.000 Euro geschätzt.

Während ein Fahrzeug fahrbereit blieb, mussten die beiden anderen von der Autobahn geschleppt werden. Gegen 20.45 Uhr konnte die bis dahin blockierte Fahrtrichtung wieder für den Verkehr frei gegeben werden. Gegen den Unfallverursacher, ein 22-jähriger Autofahrer, wird wegen fahrlässiger Körperverletzung und StVO-Verstoß ermittelt.

Quelle: Polizeiinspektion Rothenburg

Anzeige

Anzeige