Anzeige

Wilburgstetten: +++ Nötigung / Sachbeschädigung / Trunkenheit im Verkehr +++

Am 09.07.2022, gegen 03:10 Uhr, befuhr ein 26-jähriger E-Bike-Fahrer die Parkplatzfläche des Feuerwehrfestes Wilburgstetten. Kurzerhand beschloss der Zweiradfahrer, sich einer ebenfalls auf dem Parkplatz fahrenden Pkw-Fahrerin in den Weg zu stellen, sodass diese nicht weiterfahren konnte.

Der Mann stieg dann von seinem Fahrrad, nahm dies und warf es auf den Dacia der 62-jährigen Autofahrerin. Zu allem Überfluss trat der Mann dann auch noch den Außenspiegel des Fahrzeuges weg.

Im Verlaufe der Anzeigenaufnahme konnte durch die Beamten der Polizeiinspektion Dinkelsbühl festgestellt werden, dass der 26-jährige Wilburgstettner unter erheblichem Alkoholeinfluss stand.
Durch die Staatsanwaltschaft Ansbach wurde eine Blutentnahme angeordnet. Diese wurde im Klinikum Dinkelsbühl durch einen diensthabenden Arzt durchgeführt. Gegen den E-Bike-Fahrer wurden nun Strafverfahren wegen Nötigung im Straßenverkehr, Sachbeschädigung an einem Kfz und wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet.

Quelle: Polizeiinspektion Dinkelsbühl

Anzeige