Anzeige

Wieseth+Dentlein: +++ Känguru konnte Freiheit nur kurz genießen +++

Wie bereits durch die PI Feuchtwangen berichtet und per Nachtrag vom 03.06.2019 ergänzt, war bis dato noch eines der fünf ausgebüxten Wallabys im Raum Dentlein/Kaierberg /Wieseth unterwegs.
Am Mittwoch, 05.06.2019 kam es dann gegen 22.10 Uhr auf der Staatsstraße 2222 bei Wieseth zu einem Zusammenstoß mit einem Pkw, welcher für das Tier leider tödlich endete. Am Pkw des Beteiligten entstand ein Schaden von ca. 1.500 Euro. Der Tierhalter wurde bereits verständigt.

Quelle: Polizeiinspektion Feuchtwangen

Foto: privat

Anzeige