Anzeige

Weißenburg: +++ Trickbetrug +++

Am Mittwochnachmittag, 24.11.2021 wurde der 52-jährige Betreiber eines Mini-Marktes „Am Hof“ Opfer einer Betrugsmasche.

Ein bislang unbekannter Täter hatte den Geschädigten nach seinem Einkauf zunächst in ein Gespräch verwickelt und unter dem Vorwand, 50 Euro-Scheine zu sammeln, eine Übergabe von mehreren solcher Scheine durch den Geschädigten erwirkt.

Nach der Rückgabe der Scheine stellte der Geschädigte, unglücklicherweise erst nachdem der unbekannte Täter das Geschäft verlassen hatte fest, dass ihm durch diesen Wechseltrick unbemerkt 510 Euro entwendet wurden.

Der Verdächtige befand sich zum Tatzeitpunkt in Begleitung einer weiblichen Person, deren exakte Tatbeteiligung derzeit noch Gegenstand weiterer Ermittlungen ist.

Die Polizeiinspektion Weißenburg bittet mögliche Zeugen, verdächtige Beobachtungen in diesem Zusammenhang umgehend unter der Tel. 09141/8687-0 mitzuteilen.

Anzeige

Anzeige