Anzeige

Weißenburg: +++ Tätlicher Angriff auf Polizeibeamte +++

Nach einer telefonischen Mitteilung über eine am 24.12.2021, gegen 04:00 Uhr lautstark herumgrölende Person, wurde ein 30-jähriger offensichtlich unter Drogeneinfluss stehender Weißenburger im Bereich der Berliner Straße festgestellt.

Beim Erblicken des Streifenwagens entkleidete dieser seinen Oberkörper und rannte unmittelbar auf das Polizeiauto zu und stieg unvermittelt über die Motorhaube auf das Dach des Streifenwagens. Nach mehrmaliger Aufforderung das Fahrzeugdach zu verlassen, sprang er herunter und griff die Beamten unmittelbar an.

Der Angriff konnte nur durch den Einsatz von Schlagstock und Pfefferspray abgewehrt werden. Mit einer zweiten Unterstützungsstreife war der Angreifer schnell überwältigt, zu Boden gebracht und gefesselt. Beim Angriff wurden zwei Beamte leicht verletzt, ein Dritter musste wegen Verdacht auf Kapselriss am Daumen, seinen Dienst abbrechen.

Der Angreifer erlitt ebenfalls leichte Verletzungen, die in den Krankenhäusern in Weißenburg und Fürth neben einer angeordneten Blutentnahme, versorgt wurden. Nach den ambulanten Untersuchungen wurde der Täter auf ärztliches Anraten in eine Fachklinik eingewiesen. Am Dienstfahrzeug entstand durch die verursachten Dellen ein Sachschaden in Höhe von geschätzt 4000 Euro.

Quelle: Polizeiinspektion Weißenburg

Anzeige

Anzeige