Anzeige

Weißenburg: +++ Brandfall mit Personenschaden +++

Freitagvormittag, 10.06.2022 verständigten Anwohner die Feuerwehr, weil es in einer Wohnung im Norden Weißenburgs zu starker Rauchentwicklung in einem Mehrfamilienhaus gekommen war.

Die Freiwillige Feuerwehr verschaffte sich über ein Fenster Zutritt zur verrauchten Wohnung, konnte dort Kochgut auf einem unbeaufsichtigten Herd feststellen und das Entstehen eines Brandes noch rechtzeitig
verhindern. Die Wohnungsinhaberin befand sich in einem volltrunkenen Zustand und hatte das Essen offensichtlich vergessen. Aufgrund Rauchgasintoxikation musste sie anschließend im Krankenhaus behandelt werden. Zudem wurde gegen die 44-jährige ein Ermittlungsverfahren wegen Verstoßes gegen
Brandverhütungsvorschriften eingeleitet.

Quelle: Polizeiinspektion Weißenburg

Anzeige