Anzeige

Weihenzell: +++ Auffahrunfall verursacht +++

Am Freitag, 16. November, 13:40 Uhr, wollte ein 41-Jähriger mit seinem Ford Transit auf der Staatsstraße 2246, kurz nach Obereichenbach nach links in einen Flurbereinigungsweg einbiegen. Dies bemerkte auch ein 48-Jähriger Pkw Fahrer, welcher hinter diesem fuhr. Ein dritter Verkehrsteilnehmer, ein 64-Jähriger Fahrer eines Mitsubishi Colt, nahm dies jedoch zu spät war. Er konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr auf den Pkw des 48-Jährigen auf, wodurch dieser auf den Pkw des 41-Jährigen geschoben wurde. In Folge des Unfalles erlitten sämtliche Unfallbeteiligten leichte Verletzungen im Rücken- und Nackenbereich. Der Unfallverursacher erlitt zudem eine Prellung im Brustbereich. Die Fahrzeuge des 48-Jährigen und des 64-Jährigen mussten abgeschleppt werden. An den beteiligten Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von insgesamt ca. 7.500 Euro.

Quelle: Polizeiinspektion Ansbach

Anzeige