Anzeige

Wassertrüdingen: +++ Unfallflucht – gelbes Fahrzeug gesucht+++

Ein bisher unbekanntes, gelbes Fahrzeug befuhr die gesperrte Oettinger Straße und beschädigte mehrere Baustelleneinrichtungen. Der für die Baustelle in Wassertrüdingen verantwortliche Bauleiter teilte am Montag der Polizei Dinkelsbühl mit, dass übers Wochenende ein Fahrzeug verbotswidrig durch die gesperrte Oettinger Straße gefahren sein musste.
Vor Ort stellten die aufnehmenden Beamten fest, dass der Fahrzeugführer um die vor der Baustelle aufgestellten Sperrbaken herum und in den ca. 20 cm tiefer liegenden Schotterbereich der Straße gefahren war. In diesem geschotterten Baustellenbereich beschädigte er mehrere Schnureisen i. Wert von ca. 100 Euro und unterlegte schließlich den zur weiterführenden Teerdecke tieferliegenden Straßenteil mit leeren Holzpaletten, um in die Poststraße einfahren zu können. Beim Einfahren in den tiefer gelegten Baustellenabschnitt musste das Fahrzeug laut Spurenlage im unteren Bereich beschädigt worden sein; zudem muss es sich um ein gelbes Fahrzeug gehandelt haben, da dementsprechende Farbreste sichergestellt werden konnten. Als Tatzeit dürfte der Freitag, 23.11.18, 14.30 Uhr bis Montag, 26.11.2018, 06.30 Uhr in Frage kommen.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Dinkelsbühl, Tel. 09851/57190.

Quelle: Polizeiinspektion Dinkelsbühl

Anzeige