Anzeige

Unterschwaningen: +++ Verkehrsunfall mit zwei Leichtverletzten +++

Am Donnerstag, 30. Juni 2022 fuhr eine 36-jährige gegen 20 Uhr mit ihrem VW Beetle auf der Staatsstraße 2221 vom Kreisverkehr in Unterschwaningen kommend in Richtung Wassertrüdingen. Etwa 400 Meter nach dem Kreisverkehr kam sie aus Unachtsamkeit nach rechts ins Bankett und verlor die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Der Pkw schleuderte quer über die Fahrbahn nach links in den Straßengraben, wo er
schließlich zum Stehen kam. Dabei wurde neben einem Verkehrszeichen auch ein Verkehrsleitpfosten zerstört.

Die 36-jährige sowie deren Lebensgefährte auf dem Beifahrersitz erlitten lediglich leichte Verletzungen. Der 8-jährige Sohn auf dem Rücksitz wurde glücklicherweise bei dem Unfall nicht verletzt. Am Fahrzeug entstand jedoch ein Totalschaden in Höhe von 5000 Euro. Der Gesamtsachschaden wird auf ca. 6500 Euro geschätzt. Die FFW Unterschwaningen war mit 20 Einsatzkräften vor Ort und sicherte unter anderem die Unfallstelle ab.

Quelle: Polizeiinspektion Dinkelsbühl

Anzeige

Anzeige