Anzeige

Unterschwaningen: +++ Eichenstamm aus Wald entwendet +++

Aus einem Waldstück, das etwa 400 Meter nördlich von Kröttenbach in der Gemeinde Unterschwaningen liegt, wurde im Zeitraum von Juli bis Ende September 2020 ein etwa 12 Meter langer Eichenstamm von einem unbekannten Täter entwendet.
Der Baum wurde im Juli durch einen heftigen Wind zu Fall gebracht. Der Eigentümer hatte die Baumkrone bereits aufgearbeitet, den Stamm allerdings vorerst noch am Stock belassen. Nun musste er feststellen, dass ein Unbekannter den Stamm vom Stock abgesägt hatte und den Stamm, der einen Wert von etwa
200 Euro hatte, sich dann verbotener Weise angeeignet hatte. Nach der Spurenlage im Wald wurde zum Abtransport des Stammes mit einem Rückeschild gearbeitet.

Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Dinkelsbühl unter der 09851-57190  in Verbindung zu setzen.

Quelle: Polizeiinspektion Dinkelsbühl

Anzeige