Anzeige

Trinkwasseranlage der Klinik Dinkelsbühl vollständig saniert

Dinkelsbühl, 23. Mai 2022 – Nach rund einem Jahr Arbeit ist die Sanierung der Trinkwasseranlage der Klinik Dinkelsbühl abgeschlossen. Rund eine Million Euro hat es gekostet, die 1986 in Betrieb genommene Anlage auf einen modernen Stand aufzurüsten.

Zu den durchgeführten Arbeiten zählen beispielsweise die Trennung von Trink- und Löschwasser, ein neues Frisch- und Warmwassersystem, der Rückbau von nicht mehr verwendeten Leitungen sowie die Erneuerung von Waschtisch- und Duscharmaturen in den Patientenbereichen.

„Ziel war es immer, während der Bauarbeiten so wenige Beeinträchtigungen wie möglich zu gewährleisten. Unsere Haustechniker vor Ort – allen voran Thomas Beck und Günter Ganßer – haben hervorragende Arbeit geleistet und wesentlich dazu beigetragen, dass die Sanierung so reibungslos funktioniert hat“, sagt Alexandra Lang-Gehring, Leitung des Dienstleistungszentrums Bau & Technik bei ANregiomed.

Quelle: Medieninformation, ANregiomed

Anzeige

Anzeige