Anzeige

Treuchtlingen: +++ Schaden durch heruntergefallene Glut +++

Obwohl er alles gab, konnte ein 31-jähriger Ortsteilbewohner nicht verhindern, dass durch heruntergefallene glimmende Kohlebrocken ein Sachschaden entstand und die Feuerwehr ausrücken musste.

Der Mann bereitete am Sonntag, 07.11.2021, in einem Smoker-Grill Essen als unbemerkt glimmende Kohlebrocken herunterfielen. Nach ca. 1 Stunde entzündete die Glut drei zusammenstehende Naturholzsäulen.

Da der Löschversuch des 31-Jährigen mittels Feuerlöscher fehlschlug, versuchte er noch mit 5 Litern Bier das Feuer auszubekommen. Er musste aber letztendlich doch die Feuerwehr verständigen. Es entstand ein Sachschaden von ca. 500 Euro verletzt wurde niemand.

Quelle: Polizeiinspektion Treuchtlingen

Anzeige

Anzeige