Anzeige

Treuchtlingen: +++ Ohne Fahrerlaubnis unterwegs +++

Gegen einen 31-jährigen Mann aus einer Hahnenkammgemeinde wurden strafrechtliche Ermittlungen wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis eingeleitet. Zweimal wurde der Beschuldigte beim Fahren angetroffen, obwohl gegen ihn seit dem letzten Jahr eine unanfechtbare Entziehung seiner Fahrerlaubnis vorliegt. Zudem wurde gegen den 69-jährigen Fahrzeughalter ein Strafverfahren wegen Ermächtigung zum Fahren ohne Fahrerlaubnis eröffnet.

Gegen einen 37-jährigen Pkw-Fahrer aus Augsburg wurde ein Strafverfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis eingeleitet. Er wurde im April 2021 bei einer Geschwindigkeitsmessung auf der B 2 in Dietfurt angehalten und beanstandet, da er zu schnell gefahren war. Hierbei legte er seinen Führerschein vor, weitergehende Ermittlungen ergaben jedoch, dass gegen ihn zum Kontrollzeitpunkt am 08.04.2021 ein rechtskräftiges Fahrverbot vorlag. Jetzt muss sich der 37-jährige Augsburger wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis verantworten.

Quelle: Polizeiinspektion Treuchtlingen

Anzeige

Anzeige