Anzeige

Treuchtlingen: +++ Erneut viele Wildunfälle +++

Innerhalb der letzten 24 Stunden mussten im Dienstbereich der PI Treuchtlingen sieben Wildunfälle aufgenommen werden, bei denen ein Sachschaden von ca. 15.000 Euro entstand. Fahrzeugführerinnen und /-führer wurden nicht verletzt. Die an den Unfällen beteiligten Tiere wurden in fünf Fällen getötet, in zwei Fällen rannten die verletzten Rehe weiter. Die Unfallörtlichkeiten verteilten sich über den gesamten Dienstbereich der PI Treuchtlingen.

Quelle: Polizeiinspektion Treuchtlingen

Anzeige