Anzeige

Summer Breeze – Ein Einblick in die ehrenamtliche Arbeit des BRK

...zusammen mit Johannes Stegmann in Dinkelsbühl

Unvorstellbar – was beispielsweise Bayerisches Rotes Kreuz und Deutsches Rotes Kreuz für ein Festival wie Summer Breeze auf die Beine stellen, um für ca. 45.000 Besucher im Fall der Fälle Hilfe leisten zu können.

Wir haben Johannes Stegmann, den Bezirksbereitschaftsleiter für Mittel- und Oberfranken, bei seinem Besuch in Dinkelsbühl begleitet. In den Räumen der Grundschule werden mehrere Hundert Einsatzkräfte untergebracht, verpflegt und organisiert. Ehrenamtliche aus Stadt und Landkreis Ansbach und anderen Kreis-, Bezirks- und Landesverbänden (bis aus Bremerhaven) arbeiten hier Hand in Hand. Klassenzimmer werden zu Herbergen; bis zu 12 Feldbetten sind hier aufgeschlagen; in zwei Taktischen Feldküchen (2x TFK 250) werden hier Frühstück, Mittagessen und Abendessen für die Einsatzkräfte zubereitet. Daniel Ziegler (Fachdienstleiter vom Betreuungsdienst des Kreisverbands Ansbach) hat uns hinter die Kulissen schauen lassen. Eine logistische Meisterleistung, die da im Hintergrund abläuft!

Am Festivalgelände selbst wird im Patientenversorgungszelt genauso professionell und engagiert gearbeitet. Vom Spreißel im Finger bis zu größeren medizinischen Notfällen wird hier erstversorgt bzw. behandelt. Noch bevor die eigentliche Musikveranstaltung begonnen hat, waren über 600 Patienten zu verzeichnen. Rund um die Uhr sind Ärzte, Sanitäter und andere Einsatzkräfte ehrenamtlich im Einsatz.

Wir sagen: Respekt! Danke! Weiter so!

Anzeige