Anzeige

Schopfloch: +++ Trunkenheit im Verkehr +++

Einen Führerschein mussten Beamte der PI Dinkelsbühl einziehen. Der Grund war Alkohol am Steuer.
Gestern Abend (07.12.2017) kontrollierten die Polizisten kurz nach 22:00 Uhr einen Kleintransporter in der Schopflocher Bahnhofstraße. Dabei bemerkten sie beim 29-jährigen Fahrer deutlichen Alkoholgeruch.
Der anschließend durchgeführte Test am Alkomat ergab einen Atemalkoholwert von knapp 1,4 Promille. Deshalb wurde beim Fahrer und Verdächtigen im Dinkelsbühler Krankenhaus eine Blutprobe entnommen.
Der Führerschein des Mannes wurde vorläufig eingezogen und die Weiterfahrt bis auf Weiteres untersagt.

Quelle: Polizeiinspektion Dinkelsbühl

Anzeige

Anzeige