Anzeige

Schönbronn: +++ Unfallflucht schnell geklärt +++

Auf der Staatsstraße zwischen Hagenau und Schönbronn haben sich am Sonntag, 25.11.2018 gegen 13.50 Uhr zwei Pkw im Begegnungsverkehr gestreift und die beiden Außenspiegel gingen zu Bruch. Der 79-jährige Verursacher, der an der Unfallstelle mit seinem Pkw zu weit nach links gekommen war und so den entgegenkommenden Pkw eines 39-jährigen gestreift hatte, entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den angerichteten Fremdschaden in Höhe von ca. 50 Euro zu kümmern. Während der Unfallaufnahme vor Ort fiel den Beamten ein vorbeifahrendes Fahrzeug mit beschädigtem Außenspiegel auf. Bei der Kontrolle staunten sie nicht schlecht, es war tatsächlich der 79-jährige Verursacher des Unfalls, der soeben aufgenommen wurde. Einen Grund für sein Weiterfahren gab der Senior zunächst nicht an.

Quelle: Polizeiinspektion Rothenburg

Anzeige