Anzeige

Schnelldorf: +++ Reifen zerstochen – Täter schnell ermittelt +++

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag wurden bei einem Pkw mit polnischer Zulassung, der in der Bahnhofstraße geparkt war, die beiden Reifen der Beifahrerseite von einem zunächst unbekannten Täter zerstochen. Ermittlungen der Polizeiinspektion Feuchtwangen führten zu einem ebenfalls polnischen Tatverdächtigen. Der 36-jährige Arbeiter konnte am Freitagmorgen angetroffen werden und räumte nach anfänglichem Leugnen die Tat ein. Den Grund für seine Tat wollte er nicht angeben. Der Schaden beträgt 120 Euro.

Quelle: Polizeiinspektion Feuchtwangen

Anzeige

Anzeige