Anzeige

Schnelldorf: +++ Flugabwehrgranate auf Parkplatz gefunden +++

Durch einen Verkehrsteilnehmer wurde der Streifenbesatzung mitgeteilt, dass sich eine „Bombe“ auf dem Parkplatz befinden würde.
Es konnte ein ca. 32 cm langes Geschoss aus dem zweiten Weltkrieg aufgefunden werden. Der Parkplatz wurde durch die Polizei gesperrt. Die Spezialisten vom Kampfmittelräumdienst wurden verständigt. Nach Sichtung durch den Verantwortlichen wurde die Aufrechterhaltung der Parkplatzsperre angeraten.
Die Spezialisten stellten fest, dass es sich bei dem Geschoss um eine 8-cm-Flugabwehrgranate aus dem zweiten Weltkrieg handelt. Diese hat einen Kopfzünder und ist mit TNT gefüllt. Die Granate wurde damals abgefeuert, ist aber nicht detoniert. Die Flugabwehrgranate musste nicht vor Ort gesprengt werden. Sie konnte an einen geeigneten Ort gebracht werden.

Quelle: Verkehrspolizeiinspektion Ansbach

 

Anzeige