Anzeige

Schnelldorf + Bechhofen + Feuchtwangen: +++ Verkehrsunfälle aufgrund Schneeglätte +++

Der 32-jährige Pkw-Fahrer kam am 17.02.2018, gegen kurz nach 15 Uhr, aufgrund schneeglatter Fahrbahn ins Schleuder, als er die Staatsstraße aus Gailroth kommend in Richtung Schnelldorf befuhr. Sein Pkw kam nach rechts von der Fahrbahn ab, überschlug sich und kam im dortigen Straßengraben auf dem Dach des Fahrzeuges zum Liegen. Der Fahrer blieb glücklicherweise unverletzt. Der Schaden am Pkw beträgt ca. 5.000 Euro.
Ein weiterer Unfall ereignete sich gegen 15.20 Uhr, als ein 31-jähriger Pkw-Fahrer von der Ansbacher Straße in die Frankenstraße einbiegen wollte. Der Pkw rutschte aufgrund der vorherrschenden Schneeglätte gegen eine am Fahrbahnrand aufgestellte Straßenlaterne, welche hierdurch leicht beschädigt wurde. Am Pkw entstand ein Schaden von ca. 1.000 Euro. Verletzt wurde niemand.
Winterglatte Fahrbahn und dichter Nebel wurden einem 20-jährigen Pkw-Fahrer am 18.02.2018 gegen 04.20 Uhr zum Verhängnis. Der ortsunkundige Fahrer übersah den Kreisverkehr an der Rehau und überfuhr die in der Mitte des Kreisverkehrs befindliche Verkehrsinsel. Er verlor daraufhin die Kontrolle über sein Fahrzeug und fuhr eine ca. 3 m tiefe Böschung hinunter. Der Fahrer blieb unverletzt; bei dem Pkw wird von einem Totalschaden in Höhe von ca. 2.500 Euro ausgegangen.

Quelle: Polizeiinspektion Feuchtwangen

Anzeige

Anzeige