Anzeige

Schillingsfürst: +++ Trickdiebstahl +++

Am 19.08.2017 gegen 14.00 Uhr hat ein Unbekannter, südländischen Aussehens, dunkle Haare, ca. 45 – 50 Jahre alt, 175 cm groß, von kräftiger Statur, im betreuten Wohnen in Schillingsfürst eine Seniorin aufgesucht und seine Dienste als Messer- und Scherenschleifer angeboten. Die betagte Dame gab ihm ihre Messer und Scheren mit. Als er nach ca. 45 Minuten zurückkam, verlangte er für seine angeblichen Dienste 200 Euro als Entlohnung. Er gab an, er würde auch Schmuck als Bezahlung akzeptieren. Nachdem ihm die Dame ihren Schmuck gezeigt hatte, gab er an, dass der Schmuck nicht seinen Vorstellungen entspricht. Erst Tage später stellte die Frau dann fest, dass aus ihrem Schmuckdepot einige Schmuckstücke fehlen, die vermutlich der Mann in einem unbeobachteten Moment entnommen hat. Bei der Durchsicht der Messer und Scheren wurde zudem festgestellt, dass diese natürlich nicht frisch geschliffen waren.
Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Rothenburg ob der Tauber, Tel. 09861/9710.

Quelle: Polizeiinspektion Rothenburg

Anzeige

Anzeige