Anzeige

Schillingsfürst: +++ Doch keine Unfallflucht +++

Am Samstagabend, 06.08.2022 wollte ein 23-jähriger Mann ein unerlaubtes Entfernen vom Unfallort anzeigen, weil er an der Beifahrerseite seines Fahrzeugs frischen Abrieb und leichte Kratzer festgestellt hatte. Der Schaden beträgt ca. 1000 Euro. Die Schäden waren nur oberflächlich und nicht mit einem anderen Fahrzeug im Einklang zu bringen.

Bei der Überprüfung der möglichen Unfallorte stellte sich heraus, dass der Mann selbst beim Ausparken einen Fahnenmast leicht gestreift hatte. An diesem war aber kein Schaden entstanden. Somit handelt es sich nur um einen Kleinunfall, da die leichte Berührung mit dem Mast vom Fahrer nicht wahrgenommen wurde.

Quelle: Polizeiinspektion Rothenburg

Anzeige