Anzeige

Sachsen bei Ansbach: +++ Auffahrunfall mit Verletzten – Drei Fahrzeuge beteiligt +++

Am Montag, 09.10.2017, 16:50 Uhr, fuhr auf der Staatsstraße 2223 kurz vor der dortigen Ampelanlage ein 20-jähriger Mechaniker mit einem Pkw VW Golf auf einen gerade anfahrenden Pkw VW Polo, geführt von einem 34-Jährigen, auf. Durch den Aufprall wurde der VW Polo auf einen davor befindlichen VW Touran geschoben, Fahrer des Touran war ein 35-jähriger Projektleiter. Durch den Aufprall erlitten der 20-jährige Unfallverursacher eine Schürfwunde an der Stirn und der 34-jährige Fahrer des VW Polo ein HWS-Schleudertrauma; der 35-Jährige blieb unverletzt. Am VW Golf des Unfallverursachers wurde die komplette Fahrzeugfront beschädigt, das Fahrzeug musste nach dem Verkehrsunfall abgeschleppt werden. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 2.000 Euro. Am VW Polo entstand ein Heckschaden in Höhe von ca. 1.500 Euro und am VW Touran wurde die hintere Stoßstange beschädigt. Hier beläuft sich der Sachschaden auf ca. 500 Euro.

Quelle: Polizeiinspektion Ansbach

Anzeige