Anzeige

Rothenburg: +++ Verstoß gegen die Maskenpflicht +++

Am Dienstagabend, 29.09.2020 gegen 19:00 Uhr, wurde von Mitarbeitern eines Einkaufsmarktes die Polizei zur Unterstützung angefordert. Ein Kunde war ohne erforderliche Maske in die Verkaufsräume gekommen und weigerte sich, einen Mund-Nasen-Schutz anzulegen. Bei Eintreffen der Polizeibeamten hatte sich der 66-jährige Kunde bereits aus dem Markt entfernt. Er gab an, dass er sich diskriminiert fühle und ja eine Befreiung von der Maskenpflicht hätte. Die entsprechende Bescheinigung hatte er aber nicht bei sich. Es wird jetzt geprüft, ob eine ärztliche Befreiung vorliegt. Sollte dies nicht der Fall sein, dann drohen dem Mann 250,– Euro Bußgeld.

Quelle: Polizeiinspektion Rothenburg

Anzeige