Anzeige

Rothenburg: +++ Verkehrsunfälle +++

Am vergangenen Wochenende kam es im Dienstbereich der PI Rothenburg zu acht Verkehrsunfällen. Neben Sachschäden in Höhe von insgesamt ca. 40.000 Euro wurden bei einem Unfall auch drei Personen leicht verletzt.

Hierbei wollte ein Pkw-Fahrer auf der A 7 Höhe Diebach einen Lkw überholen und zog dazu von der rechten auf die linke Spur. Allerdings hat er dabei einen von hinten herankommenden Pkw übersehen. Der 31-jährige Fahrer zog seinen Audi noch nach rechts, touchierte dabei aber den Lkw, verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte gegen die Mittelschutzplanke.

Durch den Aufprall löste sich die linke Vorderfelge mitsamt Feder, die auf die Gegenfahrbahn geschleudert wurde. Zwei Pkw fuhren dort über diese Teile und wurden leicht beschädigt. Die drei Leichtverletzten befanden sich im Audi und wurden im Krankenhaus Rothenburg ambulant versorgt. Der von hinten herankommende Pkw konnte allen Gefahrensituationen ausweichen und nach der Unfallaufnahme seine Fahrt fortsetzten.

 

Quelle: Polizeiinspektion Rothenburg

Anzeige