Anzeige

Rothenburg: +++ Psychoterror durch früheren Ehemann +++

Mit einem Fall der Nachstellung nach dem Gewaltschutzgesetz ist derzeit die Rothenburger Polizei intensiv beschäftigt. Ein Gewaltschutzgesetz bezweckt den Schutz einer Person vor allen Formen von Gewalt im privaten häuslichen Umfeld, es trat am 01.01.2002 in Kraft.
Im speziellen Fall wird eine 47-jährige von ihrem Verflossenen nahezu täglich mit Anrufen belästigt. Zudem fallen Beleidigungen und der 49-jährige Unbelehrbare betritt ohne Erlaubnis ihre neue Wohnung, so dass er sich auch wegen Hausfriedensbruches zu verantworten hat.

Quelle: Polizeiinspektion Rothenburg

Anzeige