Anzeige

Rothenburg: +++ Gefälschte Überweisungsträger rechtzeitig erkannt +++

Einem aufmerksamen Bankmitarbeiter ist es zu verdanken, dass zwei illegale Buchungen im letzten Moment verhindert werden konnten.
Ein Unbekannter hatte auf zwei Überweisungsformularen die Unterschrift eines Kunden gefälscht und dessen Daten eingetragen. Die Fälschungen wurden vermutlich am Freitag, 12.10.18, in den Briefkasten der Bank eingeworfen und kamen so in den Geschäftslauf. Insgesamt sollte ein Betrag von mehr als 1.000 Euro in das Baltikum transferiert werden. Letztlich entstand dem Bankkunden kein Schaden. Die weiteren Ermittlungen werden vom Fachkommissariat der Kripo Ansbach übernommen.

Quelle: Polizeiinspektion Rothenburg

Anzeige