Anzeige

Rothenburg: +++ Fallaufklärung: Sachbeschädigung am Bahnhofsgebäude +++

Am 30.12.20 wurde die Beschädigung einer Türe am Bahnhofsgebäude angezeigt. Ein Zeuge hatte beobachtet, wie eine Gruppe Jugendlicher hinter dem Bahnhofsgebäude hervorkam und entdeckte im Anschluss eine eingeschlagene Scheibe an der hinteren Eingangstüre. Die Scheibe war mit einem Stein eingeworfen worden, der im Inneren des Gebäudes aufgefunden werden konnte. Daneben wurde noch versucht die Türe einzutreten und das Schließblech aufzubiegen.

Nach umfangreichen Ermittlungen und der Auswertung diverser Spuren konnten jetzt vier Tatverdächtige im Alter zwischen 12 und 14 Jahren ermittelt werden. Sie sind zum Teil geständig, beschuldigen sich aber auch gegenseitig. Der Vorgang wird an die Staatsanwaltschaft weitergeleitet. Die zuständigen Jugendämter
wurden informiert. Der damals entstandene Schaden wurde auf ca. 300 Euro beziffert.

Quelle: Polizeiinspektion Rothenburg

Anzeige

Anzeige