Anzeige

Rothenburg: +++ Betrugsversuch durch falschen Polizeibeamten +++

Erneut versuchte ein Trickbetrüger per Telefon an das Vermögen einer Seniorin heranzukommen. Der Unbekannte hatte sich am Dienstagabend, 22.02.22, bei einer 86-Jährigen als Polizeibeamter ausgegeben. Die ältere Dame ließ sich jedoch nicht einschüchtern, so dass der Betrüger sein Vorhaben aufgab und das Gespräch von sich aus beendete.

Offensichtlich trägt die durch unterschiedliche Medien unterstützte polizeiliche Präventionsarbeit zu diesem Deliktsphänomen zunehmend Früchte. Wiederholt machen es die potentiellen Opfer richtig und lassen sich auf die Forderungen falscher Amtsträger nicht ein.

Die einfachste Variante: „Einfach mit gutem Gewissen auflegen!“ Sollten die Angerufenen Zweifel über die Echtheit eines solchen Anrufes haben, wenden sie sich bitte über die veröffentlichte Telefonnummer (Rothenburg: 09861-9710) an die örtliche Polizeidienststelle. In keinem Fall sollte hierzu die Rückruftaste verwendet werden.

Quelle: Polizeiinspektion Rothenburg

Anzeige

Anzeige