Anzeige

Pleinfeld: +++ 75-jähriger Alfons B. aus Pleinfeld vermisst +++

+++ UPDATE +++

Rettungskräfte fanden bei der Suche nach einem Brand den festgefahrenen Pkw des Herrn B. in der Nähe einer Schafsweide – abseits sämtlicher Waldwege. Der Mann war im Fahrzeug eingeschlossen, da ein umgefahrener Baum die Türe blockierte. Drei Nächte harrte der Rentner im Fahrzeug aus, bis er von Polizei und Feuerwehr wohlbehalten befreit werden konnte. Er befand sich trotz der kalten Nächte und der langen Zeit ohne Versorgung in einem guten gesundheitlichen Zustand und gab an, sich nun auf sein zu Hause zu freuen

——————-

Weißenburg (1450): Seit Dienstagabend (25.09.2018) wird der 75-jährige Alfons B. aus Pleinfeld (Lkrs. Weißenburg-Gunzenhausen) vermisst. Die Polizei bittet um Hinweise.

Der 75-Jährige verließ am Dienstagnachmittag sein Wohnanwesen im Pleinfelder Ortsteil Mischelbach und kehrte nicht wie gewohnt zurück. Alfons B. ist mit einem grau/blauen Geländewagen der Marke Suzuki mit dem amtlichen Kennzeichen WUG – AB 178 unterwegs und befährt damit in der Regel umliegende Wälder und Wiesen.

Alfons B. ist aufgrund verschiedener Erkrankungen auf Medikamente angewiesen. Es ist nicht auszuschließen, dass sich der 75-Jährige in einer hilflosen Lage befindet und dringend ärztliche Hilfe benötigt. Die bisherigen Suchmaßnahmen, bei welchen auch ein Polizeihubschrauber zum Einsatz kam, führten bislang nicht zum Auffinden des Vermissten.

Herr Alfons B. wird wie folgt beschrieben:
75 Jahre alt, 169 cm groß, 90 Kilogramm schwer, graue kurze Haare, hohe Stirn, grauer unrasierter Bart mit Oberlippenbart, Alfons B. trägt lediglich ein rotfarbenes Longsleeve (dünner Pullover), eine dunkelblaue Jogginghose und schwarze „Crocks“ (Plastikhausschuhe)

Sollten Sie Herrn B. oder das Fahrzeug antreffen, verständigen Sie bitte umgehend den Polizeinotruf 110 oder die Polizeiinspektion Weißenburg unter der Telefonnummer 09141 8687-0

Quelle: Polizei Bayern

Anzeige