Anzeige

Petersaurach: +++ Kradfahrer beanstandet +++

Bei Zweiradkontrollen mussten am Sonntagvormittag, 26.05.2019 zwei Kradfahrer beanstandet werden.

Ein 34-Jähriger hatte an seiner schweren Maschine diverse Teile „Marke Eigenbau“ montiert für die er weder eine Betriebserlaubnis noch Anbauabnahme vorweisen konnte. So hatte er Handprotektoren mit Kabelbindern angebaut, die er aus einem aufgeschnittenen Kunststoffreservekanister gefertigt hatte. Die selbstgefertigte Windschutzscheibe aus Metall war ebenfalls ausschließlich mit Kabelbindern befestigt. Neben diversen Kunststofftieren und einer Öllampe hatte er noch eine Munitionskiste am Heck unsachgemäß befestigt. Durch die Umbauteile war die Verkehrssicherheit wesentlich beeinträchtigt, weshalb ihm die Weiterfahrt untersagt werden musste.

Wegen übermäßiger Geräuschentwicklung wurde ein 21-jähriger Biker angehalten und beanstandet. Bei seinem Krad fehlte der sogenannten dB-Killer in der Auspuffanlage.

Quelle: Polizeiinspektion Heilsbronn

Anzeige