Anzeige

Petersaurach: +++ Hindernis zu spät erkannt +++

Ein 37-Jähriger aus Rheinland-Pfalz befuhr am Montagabend, 17.01.2022 gegen 20:45 Uhr, mit seinem Auto die Bundesautobahn A 6 in Fahrtrichtung Nürnberg.

Zwischen den Anschlussstellen „Lichtenau“ und „Neuendettelsau“ erkannte der Pkw-Fahrer in der Dunkelheit Reifenteile eines Lkw zu spät, die dort auf der Fahrbahn lagen. Als er diese mit seinem Fahrzeug überfuhr, handelte er sich eine größere Beschädigung an der Fahrzeugfront und am Unterboden ein. Die Polizei beziffert den Sachschaden auf mindestens rund 3.000 Euro. Der Fahrer kam mit dem Schrecken davon.

Quelle: Verkehrspolizeiinspektion Ansbach

Anzeige

Anzeige